Sonntag , August 18 2019
Home / Nagelpflege / Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Es ist nicht fair, die Füße zu ignorieren, während Hände und Gesicht von Schönheitssitzungen verwöhnt werden. Da die Füße in unserem Körper am stärksten Staub und Schmutz ausgesetzt sind, verlangen sie regelmäßig Aufmerksamkeit und Pflege, um sie weich, schön und glänzend zu halten.

Hier ist ein einfaches Schritt-für-Schritt-Pediküre-Tutorial für Anfänger. Haben Sie etwas gelesen?

Schritt 1: Pediküreimer

Der erste Schritt für eine Pediküre zu Hause besteht darin, einen Pediküre-Eimer / -wanne in Ihre Füße zu tauchen. Dazu muss man die Hälfte des Eimers mit warmem Wasser füllen und Badesalz hinzufügen. Wenn Sie nicht haben, können Sie auch für Shampoo. Salz hinzufügen und Zitronenstücke beiseite stellen. Salz und Shampoo entfernen den Schmutz von den Füßen und Fußnägeln.

: French Pedicure Ideas ] [ Lesen Sie auch : Französische Pediküre-Ideen ]

Schritt 2: Nagellack entfernen

Nachdem Sie Ihre Füße für eine Weile getränkt haben, sind die Nägel weich geworden, und Sie können jetzt die vorhandene Nagellackfarbe leicht von Ihren Nägeln entfernen.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Schritt 3: Nägel schneiden

Trimmen Sie Ihre Nägel jetzt so, wie Sie es bei der Maniküre tun. Während viele Frauen es vorziehen, die Fußnägel kurz zu halten, gibt es einige, die alle Nägel stilvoll und schön finden. Achten Sie jedoch beim Feilen der Nägel darauf, dass Sie sie nicht zu kurz schneiden.

Schritt 4: Schrubben

Nach dem Einweichen der Füße in warmem Wasser wären die Fersen weich geworden. Es kann Ihnen helfen, die Fersen leicht zu schrubben. Sie können einen Bimsstein oder eine Bürste verwenden, um die Füße zu reiben. Das Schrubben hilft, abgestorbene Zellen und raue Haut von den Fersen zu entfernen. Die Pediküre für rissige Fersen ist äußerst wichtig.

Schritt 5: Peeling

Jetzt tränken Sie die Füße erneut 10 Minuten in der warmen Lösung. Verwenden Sie das Fußpeeling, um die Füße zu schälen. Nach dem Schrubben die Fußmaske auftragen, die Zehen jedoch offen lassen.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Schritt 6: Trocknen Sie die Füße

Nehmen Sie nun die Beine aus der Lösung und wischen Sie sie mit einem trockenen Tuch ab.

: Pedicure Tools ] [ Lesen Sie auch : Pediküre-Tools ]

Schritt 7: Bereiten Sie die Nagelhaut vor

Jetzt ist es Zeit, die Nagelhaut zurückzudrängen. Verwenden Sie einen hölzernen Nagelstift, um die Nagelhaut zurückzuschieben. Drücken Sie die Nagelhaut nach dem Abfeilen der Nägel leicht zurück, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht vollständig entfernen, da dies zu Infektionen führen kann.

Schritt 8: Reinigung

Im Gegensatz zu den Handnägeln lassen sich Fußnägel leicht in Schmutz einlagern. Verwenden Sie das Ende des Filers, um den Schmutz unter jedem Nagel zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie vorsichtig reinigen, da Sie die Nägel verletzen können.

Schauen Sie sich dieses Video zum besseren Verständnis an!

Schritt 9: Massieren

Nun, da Sie mit dem Feilen und Schrubben fertig sind, sollten Sie Ihre Füße mit einer Feuchtigkeitscreme massieren. Es hilft Ihren Füßen vom Trocknen.

Schritt 10: Malen Sie die Nägel

Verwenden Sie zuerst die Grundierung und dann, nachdem die Nägel getrocknet sind, die Nageln mit Nagellack lackieren. In unserer Mani-Pedi-Karte finden Sie auch tolle Farbkombinationen für Hände und Füße.

Tipps zum Folow:

Wenn Ihre Fußnägel gelb sind, tränken Sie die Füße 10 Minuten in warmem Wasser mit Zitronensaft.

Nachdem Sie nun klare Anweisungen zur Pediküre zu Hause haben, lesen Sie weiter, um einige Tipps für die Pediküre zu Hause zu erfahren.

Tipp 1: Sie können Ihre Pediküre zu Hause länger halten, indem Sie sie täglich mit Feuchtigkeit versorgen. Verwenden Sie alle zwei Tage einen klaren Nagellack.

Tipp 2: Nach dem Auftragen der Home-Pediküreprodukte können Sie den Vorgang abschließen, indem Sie ein wenig Glitzer auf Ihre Nägel auftragen, damit sie glänzend und hübsch aussehen.

Tipp 3: Sie können Ihre rissigen Fersen leicht loswerden, indem Sie etwas Vaseline auftragen und Ihre Füße mit einem Paar Socken bedecken. Tun Sie dies in der Nacht und Sie werden innerhalb weniger Tage positive Ergebnisse feststellen.

Tipp 4: Bereiten Sie ein hausgemachtes Massageöl zu, indem Sie je einen Teelöffel Oliven- und Mandelöl mischen und 10 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Verwenden Sie diese Mischung, um Ihre Füße zu massieren.

Tipp 5: Seien Sie vorsichtig beim Schneiden oder Abschneiden der Nagelhaut, da dies zu Infektionen führen kann.

Nachdem wir Ihnen nun ausführlich erklärt haben, wie Sie zu Hause Pediküre machen können, einfach und ohne viel Aufwand, schauen wir uns an, wie Sie die französische Pediküre auch zu Hause erledigen können. Bitte lesen Sie weiter und informieren Sie sich darüber.

Französisch Pediküre Schritte und Tipps

Wenn Sie die französische Pediküre wünschen und danach Ihre schönen Zehen zur Schau stellen, sind wir hier, um Ihnen auch mit diesem Wissen zu helfen.

Schritt 1: Entfernen Sie den alten Nagellack

Holen Sie sich als Erstes einen Nagellackentferner und setzen Sie sich in eine bequeme Position, um den alten Nagellack auf Ihren Fußnägeln zu entfernen. Es sollte völlig ohne jegliche Rückstände auf den Fußnägeln gereinigt werden.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Schritt 2: Holen Sie sich eine große Schüssel mit warmem Wasser

Jetzt tränken Sie Ihre schönen Füße in eine große Schüssel mit warmem Wasser.

Die Temperatur sollte genau richtig sein und Ihrem Komfort entsprechen. Zu heiß und es kann zu Verbrühungen der Füße kommen, zu kalt und die Blutgefäße werden verengt.

Tränken Sie Ihre Füße in diese Wanne mit Epsom-Salzen, um die Müdigkeit von den Füßen zu lindern und das Peeling zu erleichtern.

Sie sollten jetzt einen Bimsstein verwenden und Ihre Füße sanft schrubben, um abgestorbene Hautzellen und Schmutz oder Schmutz zu entfernen. Seien Sie sehr sanft und liebevoll zu Ihren Füßen, wenn Sie das tun.

Wenn Sie keinen Bimsstein verwenden möchten, können Sie ein Fußpeeling verwenden und das Peeling durchführen lassen.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Schritt 3: Verwenden Sie einen Nagelhautschieber

Jetzt, da die Nägel weich und nass sind, wäre es die beste Zeit, um die Nagelhaut sanft zurückzudrängen. Dabei müssen Sie sanft sein, um sich nicht die Zehen zu verletzen. Dies hilft auch, das Nagelbett vorzubereiten.

Schritt 4: Verwenden Sie eine Fußcreme

Eine Fußcreme erhöht den Zellstoffwechsel und fördert die Durchblutung, wodurch die Füße weicher und mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Sobald Sie die Nagelhaut zurückgeschoben haben, ist es Zeit, die Fußcreme aufzutragen und die Creme sanft in die Füße zu massieren.

Bemerkenswert ist hier, sich mehr auf die trockenen Bereiche zu konzentrieren.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Schritt 5: Schneiden Sie Ihre Nägel

Wenn die entspannende Fußmassage abgeschlossen ist, ist es an der Zeit, die Nägel nach der gewünschten Länge zu schneiden.

Schritt 6: Tragen Sie jetzt eine Grundschicht auf

Der nächste Schritt wäre das Auftragen einer Grundschicht auf die Nägel. Geben Sie zwei Mal den Grundanstrich pro Nagel und lassen Sie ihn einmal trocknen.

Schritt 7: Nagellack auftragen

Sobald der Grundanstrich getrocknet ist, tragen Sie die gleichen Schritte der French-Maniküre auf, um Ihren Nagellack aufzutragen. Denken Sie daran, sanft und geduldig zu sein, damit Sie die Leinen nicht verschütten und überziehen. Warten Sie einige Minuten, nachdem der Lack aufgetragen wurde, damit er fest werden kann. Sobald dies erledigt ist, können Sie jetzt die transparente Beschichtung auftragen und einige Minuten warten, bis sie fest ist und trocknen kann.

Sie haben jetzt herrlich aussehende Fußnägel und Füße, die es wert sind, zur Schau zu stellen. Wir hoffen, dass Ihnen das Schritt-für-Schritt-Tutorial gefallen hat, wie Sie zu Hause französische Pediküren machen. Und unten sehen Sie ein Video, das Sie auch gleich ausprobieren können.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Wussten Sie, dass es viele Möglichkeiten gibt, zu Hause Pediküre zu machen, und Sie müssen dafür keine Bombe ausgeben. Wir empfehlen Ihnen, sich weitere DIY-Serien auf den folgenden Seiten anzusehen:

Arten der Pediküre

Wussten Sie, dass es verschiedene Arten von Pediküren gibt? Sie müssen sich nicht einfach an die alte Pediküre halten. Schauen Sie sich die verschiedenen Möglichkeiten an und lassen Sie uns wissen, welche Sie gerne ausprobieren würden!

Das ist jetzt eine erschöpfende Liste, nicht wahr? Nun, da Sie wissen, welche Pediküre Sie wählen sollen, wie können Sie die gesundheitlichen Vorteile der Pediküre herausfinden?

Vorteile der Pediküre

  1. Eine gute Pediküre hilft, Ihren Körper zu entspannen.
  1. Es ist ein guter Weg, um herauszufinden, ob Sie Pilzinfektionen, Hühneraugen oder Haufen haben.
  1. Es hilft, die Feuchtigkeit der Haut zu bewahren.
  1. Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist geringer, wenn Sie regelmäßig Ihre Nägel schneiden und reinigen. Sie können auch das Problem eingewachsener Nägel verhindern.
  1. Das Beste an einer Pediküre ist die Massage, die die Durchblutung erhöht und Verspannungen von Waden und Füßen löst.
  1. Der letzte Vorteil ist das Peeling, durch das die gesamte abgestorbene Haut entfernt wird, wodurch Platz für neue Zellen geschaffen wird.

Wir haben von hausgemachten Pediküre-Peelings gesprochen, wenn Sie keinen Bimsstein verwenden möchten. Hier sind ein paar Rezepte, die Sie zu Hause machen, aufbewahren und verwenden können, wenn Sie in Kürze selbst Pediküre machen. Bitte schau es dir an!

Hier sind einige natürliche hausgemachte Pediküre-Peelings für Sie:

Öl 1.Olive und Zucker

Was du alles brauchst:

  • Ein Esslöffel Olivenöl

Richtungen:

  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Füße in einer großen Schüssel mit warmem Wasser einweichen
  1. Fügen Sie Epsom-Salz hinzu, um sich zu entspannen
  1. Massieren und kneten Sie Ihre Füße für den Kreislauf
  1. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel den Zucker und das Olivenöl, um eine flüssige Formel zu bilden
  1. Massieren Sie die Füße mit den Händen fünf Minuten lang oder gegen den Uhrzeigersinn oder so lange Sie möchten
  1. Tauchen Sie Ihre Füße in das warme Wasser und spülen Sie die Füße ab
  1. Aus dem warmen Wasser nehmen und das Fußpeeling erneut wiederholen
  1. Zum Schluss unter kaltem Wasser abspülen
  1. Mit Wattestäbchen trocken tupfen
  1. Befeuchten und mit dem Nageln fortfahren

Wie es funktioniert:

Zuckerkörnchen eignen sich hervorragend als Peelingmittel und helfen, Schmutz und Dreck sowie abgestorbene Hautzellen von der Haut der Füße zu entfernen. Olivenöl ist ein natürlicher Weichmacher und ein Feuchtigkeitsspender. Es hält Feuchtigkeit in der Haut der Füße und hält die Füße geschmeidig und schön. Außerdem gibt es den Nägeln Nährstoffe, damit sie stark und fest bleiben.

Spitze:

Dies sollte einmal in fünfzehn Tagen durchgeführt werden und nicht mehr. Verwenden Sie diese Technik nicht, wenn die Füße Schnittverletzungen, Kerben, Wunden haben oder wenn die Nägel Pilzinfektionen oder Erkrankungen haben.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

2. Backpulver, brauner Zucker und Olivenöl

Was du alles brauchst:

  • Ein Esslöffel Backpulver
  • Ein Esslöffel brauner Zucker
  • Ein Esslöffel Olivenöl

Richtungen:

  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Füße in einer großen Schüssel mit warmem Wasser einweichen
  1. Fügen Sie Epsom-Salz hinzu, um sich zu entspannen
  1. Massieren und kneten Sie Ihre Füße für den Kreislauf
  1. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel Zucker, Backpulver und Olivenöl, um eine flüssige Formel zu bilden
  1. Massieren Sie die Füße mit den Händen fünf Minuten lang oder gegen den Uhrzeigersinn oder so lange Sie möchten
  1. Tauchen Sie Ihre Füße in das warme Wasser und spülen Sie die Füße ab
  1. Aus dem warmen Wasser nehmen und das Fußpeeling erneut wiederholen
  1. Zum Schluss unter kaltem Wasser abspülen
  1. Mit Wattestäbchen trocken tupfen
  1. Befeuchten und mit dem Nageln fortfahren

Wie es funktioniert:

Zuckerkörnchen eignen sich hervorragend als Peelingmittel und helfen, Schmutz und Dreck sowie abgestorbene Hautzellen von der Haut der Füße zu entfernen. Olivenöl ist ein natürlicher Weichmacher und ein Feuchtigkeitsspender. Es hält Feuchtigkeit in der Haut der Füße und hält die Füße geschmeidig und schön. Außerdem gibt es den Nägeln Nährstoffe, damit sie stark und fest bleiben. Backpulver hilft, die Haut der Füße aufzuhellen, die Haut zu beleuchten und abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Spitze:

Dies sollte einmal in fünfzehn Tagen durchgeführt werden und nicht mehr. Verwenden Sie diese Technik nicht, wenn die Füße Schnittverletzungen, Kerben, Wunden haben oder wenn die Nägel Pilzinfektionen oder Erkrankungen haben.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

3. Kokosnussöl und Meersalz

Was du alles brauchst:

  • Ein Esslöffel Kokosöl
  • Ein halber Teelöffel Meersalz

Richtungen:

  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Füße in einer großen Schüssel mit warmem Wasser einweichen
  1. Fügen Sie Epsom-Salz hinzu, um sich zu entspannen
  1. Massieren und kneten Sie Ihre Füße für den Kreislauf
  1. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel das Meersalz und das Kokosnussöl, um eine flüssige Formel zu bilden
  1. Massieren Sie die Füße mit den Händen fünf Minuten lang oder gegen den Uhrzeigersinn oder so lange Sie möchten
  1. Tauchen Sie Ihre Füße in das warme Wasser und spülen Sie die Füße ab
  1. Aus dem warmen Wasser nehmen und das Fußpeeling erneut wiederholen
  1. Zum Schluss unter kaltem Wasser abspülen
  1. Mit Wattestäbchen trocken tupfen
  1. Befeuchten und mit dem Nageln fortfahren

Wie es funktioniert:

Meersalze eignen sich hervorragend zur Beruhigung der Nerven und zum Peeling der Haut der Füße. Sie helfen, den Kreislauf und den Zellstoffwechsel zu entspannen, anzuregen. Kokosnussöl ist am besten, um Feuchtigkeit in der Haut einzufangen und die Haut weich und gesund zu halten. Es befeuchtet die Haut der Füße und versorgt die Nagelhaut der Fußnägel, damit sie kräftig und gesund bleiben.

Spitze:

Dies sollte einmal in fünfzehn Tagen durchgeführt werden und nicht mehr. Verwenden Sie diese Technik nicht, wenn die Füße Schnittverletzungen, Kerben, Wunden haben oder wenn die Nägel Pilzinfektionen oder Erkrankungen haben.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

4. Salz und Backpulver

Was du alles brauchst:

  • Ein Esslöffel Backpulver

Richtungen:

  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Füße in einer großen Schüssel mit warmem Wasser einweichen
  1. Fügen Sie Epsom-Salz hinzu, um sich zu entspannen
  1. Massieren und kneten Sie Ihre Füße für den Kreislauf
  1. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel Salz und Backpulver, um eine zusammengesetzte Fußpeelingmischung zu bilden
  1. Massieren Sie die Füße mit den Händen fünf Minuten lang oder gegen den Uhrzeigersinn oder so lange Sie möchten
  1. Tauchen Sie Ihre Füße in das warme Wasser und spülen Sie die Füße ab
  1. Aus dem warmen Wasser nehmen und das Fußpeeling erneut wiederholen
  1. Zum Schluss unter kaltem Wasser abspülen
  1. Mit Wattestäbchen trocken tupfen
  1. Befeuchten und mit dem Nageln fortfahren

Wie es funktioniert:

Backpulver ist ein natürlicher Hautaufheller und ein hervorragendes Mittel zum Scheuern des Fußes, das abgestorbene Hautzellen entfernt und gesunde Haut in die Schichten bringt. Salz ist ein ausgezeichnetes Mittel zur Desinfektion von Anzeichen von Krankheitserregern, die sich in den Nägeln und zwischen den Zehen verstecken, und es hilft auch, überschüssige Körperflüssigkeiten abzusaugen, um gesunde Lipidschichten der Fußhaut zu fördern.

Spitze:

VERWENDEN SIE DIESEN PROZESS NICHT AUF FÜSSEN, DIE TROCKEN SIND. Einmal im Monat und niemals auf reifen Füßen!

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

5. Zitronensaft und pulverisierter Tee

Was du alles brauchst:

  • Eine Tasse Limettensaft frisch zubereitet und in konzentrierter Form
  • Ein halber Esslöffel pulverisierter grüner Tee

Richtungen:

  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Füße in einer großen Schüssel mit warmem Wasser einweichen
  1. Fügen Sie Epsom-Salz hinzu, um sich zu entspannen
  1. Massieren und kneten Sie Ihre Füße für den Kreislauf
  1. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel den Limettensaft und den pulverisierten Tee, um eine flüssige Formel zu bilden
  1. Massieren Sie die Füße mit den Händen fünf Minuten lang oder gegen den Uhrzeigersinn oder so lange Sie möchten
  1. Tauchen Sie Ihre Füße in das warme Wasser und spülen Sie die Füße ab
  1. Aus dem warmen Wasser nehmen und das Fußpeeling erneut wiederholen
  1. Zum Schluss unter kaltem Wasser abspülen
  1. Mit Wattestäbchen trocken tupfen
  1. Befeuchten und mit dem Nageln fortfahren

Wie es funktioniert:

Das Vitamin C in Zitrone hilft, die Nagelhaut und die Nägel zu nähren, und fördert Kollagen in der Haut. Zusammen mit grünem Tee hilft es, den Angriff freier Radikale und Infektionen zu bekämpfen, wenn überhaupt. Grüner Tee ist Anti-Aging und hat hohe Antioxidationsmittel, um freie Radikale zu bekämpfen.

Spitze:

Dies sollte einmal in fünfzehn Tagen durchgeführt werden und nicht mehr. Verwenden Sie diese Technik nicht, wenn die Füße Schnittverletzungen, Kerben, Wunden haben oder wenn die Nägel Pilzinfektionen oder Erkrankungen haben.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

6. Honig und Zitrone

Was du alles brauchst:

Richtungen:

  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Füße in einer großen Schüssel mit warmem Wasser einweichen
  1. Fügen Sie Epsom-Salz hinzu, um sich zu entspannen
  1. Massieren und kneten Sie Ihre Füße für den Kreislauf
  1. Gießen Sie den Honig in eine kleine Schüssel. Tauchen Sie die Zitronenhälfte hinein und beginnen Sie mit den Füßen
  1. Massieren Sie die Füße mit den Händen fünf Minuten lang oder gegen den Uhrzeigersinn oder so lange Sie möchten
  1. Tauchen Sie Ihre Füße in das warme Wasser und spülen Sie die Füße ab
  1. Aus dem warmen Wasser nehmen und das Fußpeeling erneut wiederholen
  1. Zum Schluss unter kaltem Wasser abspülen
  1. Mit Wattestäbchen trocken tupfen
  1. Befeuchten und mit dem Nageln fortfahren

Wie es funktioniert:

Das Vitamin C in Zitrone nährt die Nagelhaut und die Nägel und fördert das Kollagen in der Haut. Honig hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und hält die Poren der Füße fein und straff. Es hilft auch, die Nagelhaut zu erweichen und macht sie auch stark.

Spitze:

Dies sollte einmal in fünfzehn Tagen durchgeführt werden und nicht mehr. Verwenden Sie diese Technik nicht, wenn die Füße Schnittverletzungen, Kerben, Wunden haben oder wenn die Nägel Pilzinfektionen oder Erkrankungen haben.

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Hier haben Sie also verschiedene Möglichkeiten, Ihre eigenen Heimwerker-Fußpeelings zu machen. Wenn Sie es bemerkt haben, haben wir erwähnt, wer diese Rezepte nicht verwenden soll. Lesen Sie unten und wissen Sie, wer keine DIY-Pediküre machen sollte, was den Füßen und den Nägeln mehr schaden kann als dem Guten.

Machen Sie keine Pediküre zu Hause, wenn Sie die folgenden Bedingungen haben

Der Monsun setzt ein und es regnet heftig. Es ist wahrscheinlich, dass wir eher offene Schuhe, Fersen oder Sandalen tragen. Dies bedeutet, dass unsere Nägel viel Schmutz ansammeln, und es ist nur eine gute Pediküre, die den gleichen entfernen kann. Betrachten Sie jedoch Ihre Füße, die Fersen, die Knöchel und die Zehen, und tun Sie dies, bevor Sie für eine DIY-Sitzung ins Bad gehen. Experten meinen, wenn Sie Infektionen, Kerben, Schnittverletzungen, Wunden, Hautstörungen oder jegliche Form von Hautausschlag an den Füßen und an den Nägeln haben, SOLLTEN Sie NICHT um jeden Preis eine Pediküre erhalten. Abgesehen davon sollte keine Pediküre durchgeführt werden, wenn Sie Folgendes haben:

  1. Fuß des Athleten – dort, wo sich zu viel trockene Haut am Fußende befindet
  1. Warzen und Schwielen
  1. Zehennagelpilz-gelbe Zehennägel
  1. Mikro Kratzer und Schnitte an den Füßen und in der Nähe der Nägel
  1. Eingewachsene Fußnägel

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

Wir hoffen, dass dieser Mini-Ratgeber für DIY-Pediküren zu Hause nützlich ist. Wenn Sie Probleme mit Ihren Nägeln haben, bitten wir Sie, sich mit einem Fußpfleger oder Nageltechniker in Verbindung zu setzen.

Ich hoffe, dieser Beitrag, wie Pediküre zu Hause gemacht wird, war für euch alle hilfreich. Vergessen Sie nicht, unser Maniküre-Tutorial für Anfänger durchzugehen .

Bildquelle: pinterest

Pediküre zu Hause: 10-Schritte-Pediküre-Tutorial für Anfänger

About Modeschmuck

Check Also

20 besten 4. Juli Nail Art Ideen, um Amerika mit Stil zu begrüßen!

20 besten 4. Juli Nail Art Ideen, um Amerika mit Stil zu begrüßen!

Amerikaner haben eine einzigartige Art, Feste und Anlässe zu feiern. Hey, ich denke nicht an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.