Sonntag , Oktober 20 2019
Home / Nagelpflege / Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

Wann immer Sie sich auf einer Maniküre-Mission in einem Salon oder Salon befinden, gibt es eine gemeinsame Sache, die Sie bei Standard-Maniküren finden. Sie konzentrieren sich größtenteils auf die Fingernägel, bei denen Kosmetiktechniker Lotion in die Finger einreiben oder Handflächenmassagen geben. All dies wird getan, um den Blutfluss in die Finger zu erhöhen.

Die Schönheit von Paraffin Wax Manicure liegt in der Tatsache, dass der Gesundheit der gesamten Hand Vorrang eingeräumt wird, nicht nur der Hand, so dass Ihre Hände die ultimative Entspannung erfahren.

Paraffin-Wachs-Maniküre ist eine Schönheitsbehandlung für Ihre Hände, bei der das Polieren und Polieren von Nägeln mit Hautaufhellung und Feuchtigkeitspflege kombiniert wird. Das bedeutet, dass die gesamte Hand vor oder nach dem Polieren der Nägel in Paraffinwachs getaucht wird, um den Feuchtigkeits- und Weichheitsquotienten einzuschließen.

Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

Das Wachs bleibt einige Zeit auf der Haut der Hände, etwa zwischen 5 Minuten und einer halben Stunde. Nach dem Entfernen fühlt sich die Haut seidig weich an und die Hände werden revitalisiert.

Feuchtigkeitsspendende Eigenschaften von Paraffinwachs

Paraffinwachs ist von Natur aus ölig und kann daher Feuchtigkeit einschließen. Wenn Sie es auf die Haut auftragen, wird die Geschmeidigkeit wiederhergestellt, indem Sie die Poren öffnen und die Blutzirkulation fördern.

Wenn man über Paraffinwachs-Maniküre spricht, hat die Paraffinwachs-Maniküre-Behandlung therapeutische Eigenschaften, da sie schmerzende Gelenke und Muskeln entlastet, wodurch die Bewegung in den Händen erhöht und die Symptome von Ekzemen, Arthritis und anderen Beschwerden gelindert werden.

Prozess von Paraffinwachs

Die meisten von euch würden gerne wissen, was eine Paraffinwachs-Maniküre ist und wie man eine Paraffinwachs-Maniküre macht.

Im Allgemeinen schmelzen Schönheitssalons Paraffinblöcke in Manikürebecken, die zum Einweichen der Hände bestimmt sind. Sobald das Wachs geschmolzen ist, reiben die Maniküristen die Hände des Kunden mit einem feuchtigkeitsspendenden Peeling. Dies geschieht, um Schmutz und abgestorbene Haut zu entfernen.

Manchmal werden die Nägel zuerst geformt und poliert, doch sollte ihnen ausreichend Zeit eingeräumt werden, um vollständig abzutrocknen, bevor sie in Paraffin getaucht werden. Wenn die Nägel getrocknet und die Peelings abgewaschen sind, ist es an der Zeit, die Paraffinwachsmaniküre zu beginnen.

: How To Do Manicure At Home ] [ Lesen Sie auch : Maniküre zu Hause ]

Vergessen Sie nicht, den Schmuck zu entfernen, bevor Sie Ihre Hände in das erweichte Wachs im Becken tauchen. Das Wachs sollte auch warm sein, aber nicht extrem heiß.

Normalerweise ist eine Einzelschicht im Paraffinwachs-Maniküreverfahren ideal. Manchmal wird ein Doppel- oder Dreifachbad durchgeführt, um die beste Abdichtung sicherzustellen.

Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

Danach schiebt der Manikürist eine kleine Plastiktüte über jede Hand, um die Feuchtigkeit zu binden. Anschließend werden warme Handtücher aufgelegt. Das Wachs bleibt dann zum Abbinden stehen.

Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

Entfernung von Paraffinwachs

Sie werden feststellen, dass sich das Paraffinwachs leicht von den Händen ablöst, wenn es von alleine abgekühlt ist. Das Beste daran ist, dass sich die Hände zu diesem Zeitpunkt sehr weich anfühlen.

Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

Wenn Sie Ihre Nägel nach der Behandlung polieren möchten, tragen Sie einen Dehydrator auf die Nägel auf. Dies hilft, eventuelle Ölreste zu entfernen, die verhindern, dass die Politur an den Nägeln haftet.

Danach können Sie mit der Maniküre fortfahren, nachdem Sie die Farbe Ihrer Wahl ausgewählt haben und anschließend mit dem Trimmen und Polieren der Nägel fortfahren und anschließend polieren.

Extras

In einigen Salons und Spas werden Paraffinwachs mit Duftstoffen oder ätherischen Ölen versetzt, um die Maniküre luxuriös aussehen zu lassen. Es gibt einige, die gerne intensive Hand- oder sogar Ganzarmmassagen geben, um sich verwöhnen zu lassen.

Sicherheitsvorkehrungen

Das größte Risiko für Paraffinwachs-Maniküre könnte das Verbrennen sein. Daher ist es sehr wichtig, die Temperatur des Wachses zu überprüfen, bevor Sie Ihre Hände darin eintauchen. Das Paraffinwachs sollte geschmolzen und cremig sein, nicht blubbern oder rauchen, da es entflammbar sein kann. Anstatt auf heiße Temperaturen zu gehen, ist es besser, warm zu gehen.

Diejenigen von Ihnen, die gereizte Haut in Form von Hautausschlägen oder Schnitten haben, sollten idealerweise warten, bevor Sie sich für eine Paraffinwachs-Maniküre-Behandlung entscheiden.

Wie fanden Sie das Konzept der Paraffin-Wachsmaniküre? Sie möchten es gerne ausprobieren oder Ihren Freunden empfehlen? Fühlen Sie sich frei, in Ihre Antworten und Kommentare zu schreiben.

Bildquelle: wisegeek

Paraffinwachs-Maniküre: Weil hübsche Hände verwöhnt werden müssen

About Modeschmuck

Check Also

20 besten 4. Juli Nail Art Ideen, um Amerika mit Stil zu begrüßen!

20 besten 4. Juli Nail Art Ideen, um Amerika mit Stil zu begrüßen!

Amerikaner haben eine einzigartige Art, Feste und Anlässe zu feiern. Hey, ich denke nicht an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.