Sonntag , November 17 2019
Home / Nagelpflege / Cuticle-Cremes: Warum Sie sie brauchen und wie man sich selbst einstellt

Cuticle-Cremes: Warum Sie sie brauchen und wie man sich selbst einstellt

Cuticle-Cremes: Warum Sie sie brauchen und wie man sich selbst einstellt

Cuticle-Cremes: Warum Sie sie brauchen und wie man sich selbst einstellt
Bevor Sie dies als unbedeutendes “Schönheitsthema” abtun, lassen Sie mich Ihnen sagen, warum es wichtig ist, dass Sie Ihre Nagelhaut gut pflegen.

Die Nagelhaut, die dünne Hautschicht an der Unterseite Ihres Nagels, dient dazu. Es wirkt als Barriere und schützt Ihre Nägel vor Infektionen. Die allererste Regel, wenn es darum geht, sich um Ihre Nagelhaut zu kümmern, ist, sie niemals zu schneiden. Wenn Sie sie schneiden, entfernen Sie im Wesentlichen den Schutz Ihrer Nägel und lassen sie weit offen für den Eintritt von Bakterien und anderen schädlichen Keimen, die eine Infektion verursachen können.

Was ist also der beste Weg, um die Nagelhaut zu erhalten, ohne sie zu beschädigen und gleichzeitig sicher zu gehen, dass sie sauber aussehen? Nun, hier kommt die Nagelhautcreme ins Spiel. Anstatt Ihre Nagelhaut zu schneiden und das Risiko einzugehen, sich für Infektionen zu öffnen, machen Sie Ihre Nagelhaut geschmeidiger, indem Sie sie mit Nagelhautcreme bestreichen. Dann machen Sie weiter und verwenden Sie die richtigen Werkzeuge, um die Nagelhaut sanft zurückzudrängen, um nicht zu aggressiv oder rau zu sein. Dies sind also einige nützliche Tipps, wie Sie Ihre Nagelhaut pflegen können .

Cuticle-Cremes: Warum Sie sie brauchen und wie man sich selbst einstellt

Quelle: personal.psu.edu

Die beste Zeit, um an Ihrer Nagelhaut zu arbeiten, ist direkt nach einem warmen Duschen. Denn wenn Sie aus der Dusche treten, sind Ihre Nagelhaut weich und das Arbeiten damit wesentlich einfacher. Alternativ können Sie Ihre Hände auch für eine Weile in warmem Wasser einweichen, um die Nagelhaut aufzuweichen.

Machen Sie Ihre eigene Nagelhautcreme zu Hause

Nagelhautcremes halten Ihre Nagelhaut weich und verhindern ein Austrocknen. Ausgetrocknete Nagelhaut neigt eher zum Reißen und Brechen an den Nägeln. Die Anwendung von Nagelhautcremes hilft, solche Szenarien zu vermeiden, sodass Sie sich ohne großen Aufwand um Ihre Nägel kümmern können.

Hier ist ein DIY-Rezept für Nagelhautcreme, das Sie leicht zu Hause herstellen können. Du brauchst:

  • 2 Esslöffel Sheabutter
  • 1 Esslöffel kaltgepresstes Kokosöl
  • ½ Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 2 Tropfen Vitamin E-Öl
  • Saft einer halben Zitrone

Schmelzen Sie die Shea-Butter, indem Sie sie in eine Schüssel über einem Topf mit kochendem Wasser geben. Sobald es schmilzt, fügen Sie das Olivenöl und das Kokosnussöl hinzu und entfernen Sie es von der Hitze. Lassen Sie es etwas abkühlen, bevor Sie Zitronensaft und Vitamin E-Öl hinzufügen. Mit einer Gabel kräftig verquirlen, damit die Zutaten gut zusammenpassen. Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, bewahren Sie die Creme in einem sauberen luftdichten Behälter auf und lassen Sie sie vor Gebrauch über Nacht ruhen. Vergessen Sie nicht, vor jedem Gebrauch gut zu schütteln.

Cuticle-Cremes: Warum Sie sie brauchen und wie man sich selbst einstellt

Quelle :emadeforelle.com

Bei regelmäßiger Anwendung dieser Nagelhautcreme bleiben Ihre Nagelhaut weich. Stellen Sie sich die Nagelhautcreme als feuchtigkeitsspendende Lotion für Ihre Nagelhaut vor. So wie Ihre Haut trocken und schuppig wird, wenn Sie keine Feuchtigkeitscreme verwenden, werden Ihre Nagelhaut trocken und rau, wenn Sie keine Nagelhautcreme verwenden. Geben Sie Ihren Nagelhaut also dringend benötigte TLC.

Cuticle-Cremes: Warum Sie sie brauchen und wie man sich selbst einstellt

Quelle: contentinjection.com

: Summer Nail Care Tips ] [ Lesen Sie auch : Tipps zur Sommer-Nagelpflege ]

Hinweis zur Beratung

Wenn Sie für Ihre monatlichen Mani-Pedi-Sitzungen zu einem Salon gehen, sollten Sie Ihrem Maniküristen unbedingt mitteilen, dass er Ihre Nagelhaut nicht schneidet. Wenn Sie keine Nägel haben, die ein absolutes Ärgernis sind und abgeschnitten werden müssen, schneiden Sie Ihre Nagelhaut nicht ab. Bestehen Sie darauf, dass sie die Nagelhaut sanft zurückschieben. Egal wie überzeugend Ihre Maniküristin ist, dies ist ein Beispiel, in dem Sie fest sein und Stellung beziehen müssen. Sie möchten Ihre Chance, eine Infektion zu bekommen, nicht erhöhen. Dies ist die Folge davon, wenn Sie Ihre Nagelhaut übermäßig anstrengen.

Cuticle-Cremes: Warum Sie sie brauchen und wie man sich selbst einstellt

About Modeschmuck

Check Also

20 besten 4. Juli Nail Art Ideen, um Amerika mit Stil zu begrüßen!

20 besten 4. Juli Nail Art Ideen, um Amerika mit Stil zu begrüßen!

Amerikaner haben eine einzigartige Art, Feste und Anlässe zu feiern. Hey, ich denke nicht an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.